23.08.2016

Der Rundenstart steht vor der Tür…

Die Vorbereitung neigt sich mit großen Schritten dem Ende; am kommenden Wochenende starten auch die Mannschaften der Kreisligen wieder zur Punktejagd.  
  
Fast 7 Wochen liegen seit der Vorbereitung auf die neue Spielzeit hinter uns. Eine Zeit, in welcher wir an unserer Fitness, Taktik und vor allem der Einarbeitung unserer Neuzugänge und zahlreichen jungen Spielern arbeiten konnten.  
Die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele waren mäßig und es zeigte sich, dass man gerade gegen höherklassige Mannschaften noch Defizite aufweist.  Zu Beginn der Vorbereitung konnte man mit einem Sieg gegen die SG Orsingen/Nenzingen starten. In einer eher mäßigen Partie genügte eine durchschnittliche Leistung um einen 3:2 Sieg einzufahren.  
In der Folgezeit hagelte es Niederlagen und Gegentore gegen die höherklassig angesiedelten Teams. Hier zeigte sich, dass einige gute Minuten gegen solche Gegner nicht genügen und Fehler eiskalt bestraft werden. (Ergebnisse unten aufgeführt).
Gegen Ende der Vorbereitung kam man jedoch in die Spur zurück und es wurden noch 3 Siege erlangt. Gegen den FC Ho/Se konnte man im Vorbereitungsspiel mit 2:0 gewinnen; beim darauffolgenden Pokalspiel konnte man die 0 wieder halten und mit einem 3:0 das erste Pflichtspiel positiv gestalten.  
Die Generalprobe gegen die Mannschaft der FC Zoznegg/Winterspüren konnte man mit 5:0 für unsere Farben entscheiden und  tankte  etwas Selbstvertrauen für den schweren Auftakt am kommenden Sonntag.  
Erfreulich war (wie fast jede Saison) auch der Trainingsbesuch und die gewachsene Kaderbreite.  
In der Vorbereitungszeit konnte man, wie anfangs erwähnt, die „Neuen“ gut in die Mannschaft integrieren und auch bei unserer „Jungspunden“ lässt sich eine Weiterentwicklung erkennen. 
Neu in der kommenden Spielzeit ist, dass man bei Pflichtspielen nun 4 Spieler aufs Feld bringen kann. Sicher ein großer Pluspunkt, doch selbst durch diese neue Regelung wird es immer wieder dazu kommen, dass Spieler nicht eingesetzt werden können. Jedoch wird man in dieser langen Saison ALLE Spieler benötigen, um eine erfolgreiche Saison zu spielen.

Davon bin ich fest überzeugt! 
  
Dass meine Mannschaft nun wieder in die Spur gekommen ist war dringend notwendig, denn mit dem Absteiger FC Bodman/Ludwigshafen erwartet uns zu Beginn der neuen Saison ein richtiger "Brocken". Die Mannschaft hat sich mit Spielertrainer Eckstein und Torhüter Hoffmann nochmals punktuell verstärkt und wird sicher den direkten Wiederaufstieg anpeilen. Mit Reuthebuch, Keller, Eckstein und Miedtank verfügen sie über eine exzellente Offensive, welche uns sicherlich fordern wird. Über die Favoritenrolle muss man in dieser Partie sicherlich nicht lange nachdenken, wenn ein Bezirksligaabsteiger auf den letztjährigen Tabellenachten trifft.  
Dennoch wird man sich diese Woche akribisch auf diese Aufgabe vorbereiten und sich einen Plan zurecht legen, wie man die Punkte aus Bodman entführen kann.  
Hierzu muss man sich den eigenen Stärken bewusst werden und diese in den 90 Minuten abrufen.  
Dass Laufbereitschaft und Zweikampfstärke hierzu von Nöten sind, ist selbstredend und ich bin überzeugt, dass wir dies auch auf den Platz bringen werden.  
  
Wir freuen uns auf eine interessante und spannende Partie und hoffen auf viel Unterstützung bei dieser schweren Aufgabe.  
  
Torsten Ruddies 
 
 
Ergebnisse der Vorbereitung 
SV Orsingen/Nenzingen – SG HH 2:3 
SG HH – SV Mühlhausen 2:5
SG HH – TSV Aach/Linz  2:3 
SV Allensbach – SG HH 7:1 
SG HH – FSG Zizenhausen 1:4 
SG HH – Spvgg Trossingen 1:4 
FC Hohenfels  - SG HH 0:2 
FC Hohenfels  - SG HH 0:3 (Pokal) 
SG HH – SG Zoznegg 5:0

Termine

1. Mannschaft

Runde

Sonntag, 28.08., 15:00 Uhr - FC Bodman-Ludwigshafen in Bodman

Pokal

Mittwoch, 31.08., 17:45 Uhr - SV Meßkirch in Meßkirch

 

2. Mannschaft

Runde

Sonntag, 28.08., 15:00 Uhr - SV Meßkirch 3 in Rohrdorf